RFID - IP-Leser

RFID-Kartenleser und -schreiber mit Display

Geeignet für Transpondermedien 13,56 MHz / Mifare

Alle Transpondermedien, z. B. -Karten, -Schlüsselanhänger, -Armbänder, etc. des Typ Mifare Classic, 13,56 MHz können verwendet werden.
Über die Software ist einstellbar, auf welche Sektoren geschrieben und gelesen wird.

  • Der Leser hat 2 integrierte Relais.
  • Lese- und Schreibfunktion

 

Damit können folgende Funktionen der Software umgesetzt werden:

Ampel-Funktion: beim Check-In ohne Personal hält das Mitglied den Transponder auf den Leser. Die Software prüft, ob das Mitglied einchecken darf. Falls ja, wird Relais 1 geschalten und die Ampel leuchtet grün. Falls nein, wird Relais 2 geschalten und die Ampel leuchtet rot. An Stelle einer Ampel kann jedes andere Licht- oder Tonsignal verwendet werden.

Check-In-Funktion: beim Check-In-Out ohne Personal hält das Mitglied den Transponder auf den Leser. Falls das Mitglied noch nicht eingecheckt ist, prüft die Software ob das Mitglied einchecken darf. Falls Ja, dann wird Relais 1 geschalten und der Türsummer bekommt vom Leser 12 V Spannung (man braucht keine separate Stromversorgung für den Türsummer). Falls das Mitglied bereits eingecheckt ist, wird Relais 2 geschalten und das Mitglied wird ausgecheckt.


Lese‐ und Schreibfunktion

Mit der Schreibfunktion wird beim Check-In auf den Transponder geschrieben, wie das Schrankschloss reagieren soll. Beim Check-Out wird vom Transponder gelesen, ob der Kunde noch einen Schrank belegt hat. Falls ja, sperrt die Software das Check-Out.


Display mit einstellbarem Text

Über die Software ist einstellbar, welcher Text bei erfolgreichem / nicht erfolgreichen Check-In / Check-Out angezeigt werden soll. Es ist kein Touch-Display.


Stromversorgung über Netzwerkkabel (PoE)

Der Leser hat eine RJ-45-Buchse für den Anschluss von Patchkabeln. Über dieses Patchkabel bekommt der Leser 12 V-DC Spannung. Entweder speist der Switch die Spannung ein oder ein separater POE-Injektor (im Lieferumfang enthalten). Es ist einstellbar, ob der Leser eine feste IP-Adresse bekommt oder ob mit DHCP gearbeitet werden soll.


Speicher für ca. 10.000 Transponder

Alle 3 Stunden (einstellbar) synchronisiert die Software nebenbei den Leser mit der Datenbank. Das bedeutet, dass alle zu diesem Zeitpunkt gültigen UIDs der Transponder zusätzlich in den Speicher des Lesers kopiert werden. Bei Unterbrechung des Netzwerks, Ausfall der Software oder Ausfall des Servers arbeitet der Leser trotzdem im Offline-Modus weiter.


Protokollierung aller Vorgänge

Jeder Lesevorgang wird protokolliert, unabhängig ob Check-In erfolgreich war oder nicht; bei nicht erfolgreichem Check-In wird im Protokoll der Grund aufgeführt, z. B. keine gültige Punktekarte, Vertrag, etc.


Abmessungen :

Breite : 75 mm
Länge : 110 mm
Höhe : 28 mm


Preis :   359,00 €  netto

inclusive Software, 12 V DC-Netzteil, PoE-Injektor und Einrichtung über Fernwartung.